Lehre & Weiterbildung

Folgende Veranstaltungen für Studierende finden jährlich statt:

Wahlpflichtfach Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

jeweils im Sommersemester, beinhaltet 6 Vorlesungen und 6 Seminare mit folgenden Themenschwerpunkten:

Vorlesungen: ADHS, Zwangsstörungen, Tic-Störungen und Tourette-Syndrom, Essstörungen, Störungen des

Praxistag-Studenten 

Unsere Klinik stellt auch Plätze für Medizinstudenten im Rahmen des Praxistags zur Verfügung. Nach der Meldung im Studiendekanat (Frau I. Rost) müssen sich die Studenten über unsere zentrale Anmeldung einen Termin bei Frau Dr. Weiß vereinbaren. In einem kurzen Gespräch wird über den

Unsere Klinik besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für den Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.

Die fünfjährige Weiterbildungszeit gliedert sich in

  • 4 Jahre Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • 1 Jahr Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Kinder- und Jugendmedizin und/oder

PsychologiestudentInnen

Sehr gern bieten wir Psychologiestudenten im Rahmen eines Praktikums die Möglichkeit, unsere Arbeit kennenzulernen.

Wir werden versuchen, Ihnen einen möglichst guten Überblick über unser spannendes und interessantes Fachgebiet zu vermitteln.

Ein wichtiger Teil unserer Arbeit ist nicht nur die Diagnostik und therapeutische Arbeit mit den Kindern,

Sie haben die Möglichkeit, sich in unserer Einrichtung initiativ oder auf ausgeschriebene Stellen zu bewerben. Ihre möglichen Tätigkeitsfelder erstrecken sich von den psychotherapeutischen Aufgaben auf den Stationen, in den Tageskliniken oder in unserer Institutsambulanz bis hin zu Forschung und testpsychologischer Diagnostik.

Initiativbewerbungen

Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten mit staatlich anerkannter Approbation am DGVT-Regionalinstitut Sachsen in erfolgreicher enger Kooperation mit der KJP Dresden

Bereits im zweiten Jahr kann die praktische Ausbildung zum Kinder– und Jugendlichenpsychotherapeuten inklusive der praktischen Tätigkeit komplett „unter einem Dach“ angeboten werden.

Die Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie ist äußerst vielfältig und findet an vielen Schnittstellen statt; z. B. zwischen

  • Menschen aller Altersgruppen
  • der individuellen Geschichte eines/mehrerer Menschen und den gesellschaftlichen Systemen (Familie, Kindergarten, Schule, Familie etc.)
  • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
  • Medizin, Psychologie