AD(H)S-Elterntraining

Inhalte & Ziele einer Teilnahme am AD(H)S-Elterntraining

  • Psychoedukation
  • Positives wahrnehmen
  • Loben - Regeln und Aufforderungen
  • Konsequentes Verhalten – Ausbruch aus dem Teufelskreis
  • Analyse von Problemsituationen – praktische, lösungsorientierte Arbeit
  • Unterstützung/ Entspannung der Eltern
  • Austausch in Gruppe mit anderen Eltern

Wer kann teilnehmen?

  • Eltern von Kindern mit AD(H)S

Dauer und Ablauf

  • jede Trainingsserie umfasst 8 Termine (nicht in den Ferien) zu je 75 Minuten

Ihr Ansprechpartner

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich als Patient der Familiensprechstunde gern jederzeit an Frau Zimmermann oder Frau Bruschek.